5.9.1018 Neu im Hafen: „Juna“

Liebe DSC’ler!

Als Kladower und Neu-Bootsbesitzer freuen wir uns sehr, dass wir bei Euch einen netten Heimathafen gefunden haben. Wir, das sind (v.l.n.r) Tjalda, Kjella, Thomas und Amo (der mit Fell).

Dass wir uns im Sommer unser erstes eigenes Boot angeschafft haben, ist einem innerfamiliären Deal zu verdanken: „Wenn ihr einen Hund bekommt, bekomme ich ein Boot…“.  Und so kamen Kjella und Tjalda zu einem süßen jungen Finnen (Finnischer Lapphund) und Thomas zu einer schönen alten Schwedin (Albin Accent, s.u.). Thomas ist aktuell noch der festen Überzeugung, dass die alte Schwedin pflegeleichter als der junge Finne ist, aber noch liegt das Boot ja auch im Wasser…

Zum Segeln sind wir 2014 gekommen. Auf der Suche nach einem gemeinsamen Familien-Hobby haben damals Tjalda und Thomas den SBF-Schein gemacht. Kjella hat dann letztes Jahr ihren ersten Segelkurs absolviert. Seitdem üben wir fleißig und genießen die ein oder andere Auszeit auf dem Wasser.

In den letzten Wochen hatten wir bereits das Vergnügen, einige von Euch persönlich kennenzulernen. Wir möchten uns auf diesem Wege sehr für die offene und herzliche Aufnahme in den DSC bedanken. Gelegenheiten für weiteres Kennenlernen stehen ja demnächst an darauf freuen wir uns!

Bis dahin viele liebe Grüße

Kjella, Tjalda und Thomas

1.8.2018 Neu im Hafen: „para dos“

Wir, das heißt Michael (vorläufiges Mitglied ) und meine Frau Katrin einschl. der beiden
Dackel Bruno und Fine wollen sich auf diesem Wege vorstellen. Unser Schiff die ,para dos,
liegt bereits seit dem 01.08. am Steg des DSC.
Wir freuen uns sehr hier im DSC zu sein.

26.8.2018 2. Wettfahrt & Matjes

Einen spannenden Kurs hatte Biggi diesmal ausgelegt, mit zwei kleinen Runden im Wannsee
und wieder zurück zum DSC. Bei ziemlich frischem Wind waren die Ersten erst nach knapp 2
Stunden im Hafen, die letzten kamen dann noch in die übliche Abendflaute, aber gerade noch
rechtzeitig zum Essen und zur Siegerehrung.

25.8.2018 Freundschaftsregatta mit dem YCM

Zum sechsten Mal schon haben wir gemeinsam mit dem Yacht Club Müggelsee unsere
Freundschaftsregatta ausgerichtet. Diesmal hatten wir einen stürmischen und etwas verregneten
Tag erwischt, an dem etliche Boote kenterten, aber letztlich doch alle irgendwie ins
Ziel kamen. Leider konnte die Königsklasse „Opti Oldie“ wegen wegtreibender Bojen und einem
driftenden Startboot dann nicht mehr gestartet werden, was vermutlich auch ganz gut
so war. Die Siegerfeier mit Grillbuffet auf unserem Gelände war dafür umso nötiger, da sich
doch alle wieder etwas aufwärmen mussten.

17.8.2018 Segelcamps

In den Sommerferien hatten wir insgesamt 3 Segelcamps auf unserem Gelände! Die ersten
beiden waren recht spontan organisiert und dienten vornehmlich der Vorbereitung unserer
420er Crews für den Sportbootführerschein Binnen. Das 3. Camp fokussierte dann stärker
auf unsere Opti-Kinder, und hier dann auch auf das Regatta Training. Das Wetter war an allen
Terminen super gut, die Stimmung noch besser, und Ende August haben dann Johanna,
Hanna, Christopher, Jan und Oskar die Prüfung des SpoBoBi bestanden! Glückwunsch!

18.6.2018 Sommerfest im DSC

Höhepunkt des diesjährigen Sommerfestes war die Teamstaffel im Eierlaufen !!! Die Fotos
beweisen, dass man sich unabhängig vom Alter immer wie ein kleines Kind freuen kann.
Und dann war da ja auch noch unser nagelneuer Eumel VI, der Jugendabteilung übergeben
werden konnte. Franziskas und Gerhards Grillbuffet sowie die mitgebrachten Beilagen aller
Teilnehmer waren deliziös wie immer, auch das überraschend kalte Wetter konnte die
fröhliche Stimmung nicht eintrüben.

18.5.2018 Segelcamp in Plau am See

Pia, Marvin, Moritz und Magnus haben an unserem “Opti-Auswärtscamp” teilgenommen.
Magnus konnte einmal auf richtig großem Wasser trainieren, und die anderen Drei haben an
der Regatta teilgenommen und sichtlich Spaß gehabt.

 

10.9.2017 Freundschaftsregatta mit dem YCM

2017_2_freundschaftsregatta1

2017_2_freundschaftsregatta2Zum vierten Mal schon haben wir gemeinsam mit dem Yacht Club Müggelsee eine Freundschaftsregatta bei bestem Wetter ausgerichtet. Gastgeber waren diesmal wir, Dank an Franziska und Gerhard für das tolle handmarinierte Grillgut. Das Kuchenbuffet wurde per Schiff vom YCM mitgebracht, echte freundschaftliche Arbeitsteilung!
Gesegelt wurde auch, und zwar ausgiebig, mit je 2 Wettfahr-ten in den Klassen Opti, Teeny und 420 sowie einer Wettfahrt in der Königsklasse „Opti-Ü30“, die im Übrigen mit 14 Booten auch das stärkste Teilnehmerfeld stellte! Jonas hatte als Re-gattaleiter alles fest im Griff, und so konnte unsere Sportwär-tin Biggi die Leitung schwänzen und stattdessen d2017_2_freundschaftsregatta3ie Ü-30 Wettfahrt vor Martin vom YCM und unserem Markus gewin-nen. Bei den 2er Booten gab es nur Sieger, da je nur ein Boot am Start war. Lisa und Chrissi fuhren unsren Teeny, Janina und Anna den 420er des YCM. Bei den Optis holte sich Pia den 1. Platz, gefolgt von Sebastian vom YCM und Moritz.
Tja, und hinterher wurde beim Abendessen noch viel gefachsimpelt und gespielt.2017_2_freundschaftsregatta42017_2_freundschaftsregatta5